Fachmarktzentrum, Erfurt

Einzelhandel- und Dienstleistungsimmobilie

Das Fachmarktzentrum Erfurt, Baujahr 1991/1992, an der Leipziger Strasse gelegen mit der Straßenbahn schnell erreichbar lädt zum Shopping ein. Ein umfangreiches Angebot steht dem Kunden zur Verfügung: Das Kaufland, Schuhgeschäfte, Drogerie, Apotheke, Bäckerei, Bekleidungsgeschäfte, Arztpraxen und kostenlose Parkplätze runden das Angebot ab.

Mieter von ca. 70% der Gesamtfläche ist die Handelshof Warenhandel GmbH & Co. KG, in den restlichen Flächen befinden sich diverse Arztpraxen sowie Apotheken, Kosmetikfachgeschäfte, Friseure usw.

Durch die Verknüpfung von Einzelhandel und Dienstleistung in einem gepflegten Ambiente entspricht das Objekt der steigenden Nachfrage nach multifunktionalen und Versorgungszentren.

Zu Füßen des Domberges liegt die Altstadt, das größte Flächendenkmal in den neuen Bundeslängern mit zahlreichen historischen Bauten aus Mittelalter und Renaissance. Am besten erkennt man den ursprünglichen Rang der Architektur auf dem Anger, Erfurts bekanntestem Platz. Dank umfangreicher Sanierungsmaßnahmen dürften sich die meisten Baudenkmäler schon zum Anlass des festlich geplanten 1250jährigen Stadtjubiläums 1992 wieder in ihrer ganzen Schönheit präsentieren.

Das Objekt befindet sich unweit des historischen Stadtkernes in der Leipziger Straße, die einen wichtigen Standort für die Versorgung der Bevölkerung Erfurts darstellt.

über Autobahn

  • Erfurt liegt direkt an der Autobahn Frankfurt/Main – Berlin (A4)

Bahnverbindungen

  • IC und EC mit Berlin, Frankfurt/Main, Halle, Dresden usw.

Flughafen

  • Entfernung Fachmarktzentrum – Flughafen: 10 km

Ausstattung

Bodenbeläge

  • Verkaufsbereiche: Keramikplatten, teilweise textiler Oberbelag
  • Büro-/Praxenbereiche: Verbundestrich mit textilem Oberbelag
  • Nassräume: Boden- und Wandfliesen
  • Treppenräume/Eingangsbereiche: Betonwerksteinplatten

Grundrisse

Durch die Verknüpfung von Einzelhandel und Dienstleistung ist das Fachmarktzentrum ein idealer Standort.