Real I.S. BGV VIII Europa

Übersicht

Die "BGV VIII Europa" hat das Ziel, ein über Länder und Sektoren breit diversifiziertes Immobilienportfolio aufzubauen. Der Investitionsfokus liegt auf Büroimmobilien, ergänzt um Einzelhandels-, Logistik- und Hotelimmobilien sowie gemischt genutzte Objekte. Es handelt sich um ein Portfolio mit Investments in den Ländern des Euro-Währungsraums, schwerpunktmäßig in Deutschland und Frankreich, sowie zusätzlich in den Niederlanden, Spanien, Belgien und Luxemburg. Der Fokus der Investitionsstrategie liegt auf Core- und Core Plus-Investments. Es kann ergänzend in Immobilien mit einer Manage-to-Core-Strategie investiert werden (begrenzt auf 15 % des jeweils aktuellen Bruttofondsvolumens). Der Fonds verfolgt einen langfristigen Investitionsansatz.

Anlegereignung

Die "Real I.S. BGV VIII Europa" richtet sich an institutionelle Investoren. Sie eignet sich insbesondere zum Aufbau bzw. zur Erweiterung von bestehenden Immobilienportfolios.

Standortauswahl

Büro

Standort Metropolen des Euroraums
Anbindung Etablierte Bürolagen mit guter Infrastruktur und Verkehrsanbindung
Qualitätskriterien (z.B.)flexible Raumaufteilung, Zertifizierungen bevorzugt (z.B. DGNB, LEED, BREEAM) möglichst revitalisierter, moderner, nachhaltiger Gebäudestandard

Einzelhandel

Standort Individuelle Standort-prüfung, ggf. Einbindung externer Datenanbieter wie z.B. PMA
Nutzungsart Fokus auf Fachmarkt-, Nahversorgungszentren und Shoppingcenter
Qualitätskriterien (z.B.) Wirtschaftskraft, Einzugs-gebiet, Konkurrenzsituation, Objektkonzeption, Mieterbesatz, Mietvertrags-konditionen, Bauausführung

Logistik

Standort Individuelle Standortprüfung bei Bedarf mit Unterstützung von externen Dienstleistern
Anbindung Logistikimmobilien an nachhaltig attraktiven Standorten mit guter Verkehrsanbindung.
Qualitätskriterien (z.B.) geringer Anteil von Büroflächen, flexibles Gebäudekonzept (z.B. Deckenhöhe)

Wohnen I Hotel

Standort Individuelle Standortprüfung bei Bedarf mit Unterstützung von externen Dienstleistern
Strategischer Fit: Nutzungs-konzept - Standort stimmig Nachhaltig attraktive Standorte mit guter Verkehrsanbindung, Fokus auf Metropolregionen, Standort- und zielgruppen-gerechtes Hotelkonzept, Hohe Flexibilität in Bezug auf alternative Hotelbetreiber, Miet- und Pachtverträge, keine reinen Management-verträge

Aktuelle Investments der "Real I.S. BGV VII Europa":

Strategische Eckpunkte

Rechtsstruktur Auflage als offener Immobilien-Spezial-AIF für institutionelle Investoren nach deutschem Kapitalanlagegesetzbuch. Immobilienquotenfähigkeit für Zwecke des VAG, Verwaltung durch die Real I.S AG
Assetklasse Portfolio aus Büro- und Handelsimmobilien ergänzt um gemischt genutzte Immobilien, Logistikimmobilien und Hotels
Fondswährung Euro (EUR)
Investmentuniversum Länder des EUR-Währungsraums, mit Fokus auf Deutschland und Frankreich, ergänzt um Benelux, Spanien und Irland
Investmentausrichtung Core/Core Plus ergänzt um Manage-to-Core (begrenzt auf 15 % des jeweils aktuellen Bruttofondsvolumens)
Investmenthorizont unbefristet, Fondslaufzeit von 10 – 12 Jahren zzgl. Investitions- und Desinvestitonsphase von jeweils 4 Jahren angestrebt (unter Berücksichtigung von steuerlichen Grenzen)
Geplantes Investitionsvolumen ca. 1 Mrd. EUR
Fremdkapitalquote max. 50% der Verkehrswerte auf Fondsebene
Mindestzeichnungssumme 1 Mio. Euro; Mindestzeichnungssumme für einen Sitz im Anlageausschuss: 15 Mio. Euro
Aufsicht und Gremien Die Real I.S. AG wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt. Die Liegenschaften des Fonds werden mindestens einmal jährlich durch unabhängige Sachverständige bewertet. Die Mittelverwendungskontrolle erfolgt durch eine deutsche Depotbank. Der Anlageausschuss ist beratend tätig und wird aus dem Anlegerkreis gebildet.
Zeichnung und Rückgabe von Anteilen Die Zeichnung und Rückgabe von Anteilen ist grundsätzlich jederzeit gemäß den Regelungen der Anlagebedingungen des Fonds möglich. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann die Zeichnungssummen nach den Regelungen der Anlagebedingungen des Fonds und der jeweiligen Zeichnungsvereinbarung abrufen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann Ankündigungsfristen für Rücknahmen vorsehen und die Annahme der Rücknahmeanträge befristet aussetzen.

Die auf der Internetseite der Real I.S. AG, Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement, dargestellten Immobilienfonds richten sich ausschließlich an deutsche professionelle und semi-professionelle Anleger und sind nicht für Privatanleger geeignet.