Immobilien Spezial-AIF mit Logistik-Fokus und europäischer Core-Satellite Portfolio-Strategie

Anlagestrategie

Der Investitionsfokus des RELONEF liegt auf den Ländern Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Spanien. Zudem können Opportunitäten in weiteren Ländern des EWR wahrgenommen werden.

Der Fonds investiert schwerpunktmäßig und unter Berücksichtigung einer flexiblen Nachnutzung bzw. Drittverwendungsfähigkeit in Logistik-Immobilien. Das Portfolio wird ergänzt um Unternehmens- bzw. Light Industrial Immobilien sowie gemischt genutzte Immobilien deren Hauptnutzungsart Logistik ist.

ESG Strategie

Mit der ESG-Strategie für den RELONEF  möchte die Real I.S. in ihrer Rolle als KVG die ESG-Kriterien Umwelt (Environment), Soziales (Social) und gute Unternehmensführung (Governance) fördern. Das wesentliche Ziel ist es, ein werthaltiges Immobilien-Portfolio aufzubauen, das einen positiven Beitrag zu dem von der EU definierten Umweltziel des Klimaschutzes leistet. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, hat die Real I.S. für das Sondervermögen ökologische Merkmale im Sinne des Artikels 8 Absatz 1 der EU-Offenlegungsverordnung sowie messbare Bewertungskriterien festgelegt.


Die Gesellschaft investiert spätestens nach Ablauf der vierjährigen Anlaufzeit fortlaufend mindestens 60 % des Gesamtwertes aller Immobilien des Sondervermögens in Immobilien, welche die von der Gesellschaft für das Sondervermögen festgelegten ökologischen Merkmale im Rahmen einer Gesamtbetrachtung zu mehr als 50 % erfüllen. Der Grad der Erfüllung ermittelt sich dabei aus der Summe der einzeln gewichteten ökologischen Merkmale.

Die vollständige ESG Strategie des Real I.S. Logistics Network Fund
Mehr zur ESG Strategie der Real I.S.

 

 

RELONEF Aktuelle Investments

Geplante Allokation

Ziel-Länder-Allokation: Schwerpunkt D-F-NL-ES ergänzt durch weitere Länder des EWR

Die grafische Darstellung der Zielländer sowie die Allokationsquoten des Kern- und Satellitenportfolios basieren auf der aktuellen Einschätzung der Real I.S. Research & Investitionsstrategie. Die für das Sondervermögen geltende Anlagestrategie wird ausschließlich im Informationsdokument des Sondervermögens dargestellt und kann von aktuellen Einschätzung der Real I.S. Research & Investitionsstrategie abweichen

Auswahlkriterien

Kern- und Satellitenportfolio fokussieren sich jeweils auf unterschiedliche Objektarten

Die Lage der Logistik-Immobilien soll sich vor allem durch eine gute Autobahnanbindung an Ballungsräume sowie ausreichend Arbeitskräftepotenzial in der näheren Umgebung auszeichnen. Ferner sind Lagen an Flug-, Binnen- und Seehäfen sowie City-Logistik-Standorte möglich. Es besteht keine Beschränkung auf reine Logistik-Hubs.

Logistik Unternehmensimmobilien und Light Industrial
Klassiche Logistikobjekte Fokus auf Gewerbeparks, sowie Lager- und Produktionsimmobilien
Fokus auf Mieter aus dem Bereich Handels- und Dienstleistungslogistik In der Regel mittelständische Mieterstruktur
Flexible Nutzbarkeit durch Nachmieter im Falle einer Nachnutzung Gewerbeparks: Ensemble einzelner Gebäude mit zentraler Verwaltung
Insbesondere Deckenhöhe, Bodentraglast, Anbindung, Büroanteil und Ladetore als wesentliche Auswahlkriterien Lagerimmobilien: Zumeist kleiner als klassische Logistikobjekte (max. 10.000m²)
Hochregallager sind nicht Teil der Strategie Produktionsimmobilien: meist einzelne Hallen in Industrie- / Gewerbegebietslage

Strategische Eckpunkte

Art des Investments Der Real I.S. Logistics Network Fund (nachfolgend „Sondervermögen“ oder „Fonds“) ist ein offener inländischer Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen und dem Investitionsschwerpunkt Immobilien. Das Sondervermögen wird von der Kapitalverwaltungsgesellschaft Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement, München verwaltet.
Risikoausrichtung Breite Diversifizierung und Risikostreuung nach Ländern und Segmenten angestrebt
Zielregion Ausgewählte Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)
Währung Fondswährung = Euro; Investments in Euro - nur bis zu 15% (des Wertes des Sondervermögens) dürfen Währungsrisiken unterliegen
Fremdkapital max. 50 % der Verkehrswerte der im Sondervermögen befindlichen Immobilien
Geplantes Investitionsvolumen ca. 600 Mio. EUR einschließlich Fremdkapital
Anlagehorizont Unbefristet, übliche Objekthaltedauer 10-15 Jahre; Portfolioaufbau (Anlaufzeit) über 4 Jahre geplant
Ausschüttungen Die Gesellschaft schüttet grundsätzlich die während des Geschäftsjahres angefallenen und nicht zur Kostendeckung verwendeten Erträge aus den Immobilen und den sonstigen Vermögensgegenständen des Fonds nach Maßgabe der näheren Bestimmung der Anlagebedingungen an die Anleger aus.
Aufsicht und Gremien Die Real I.S. AG wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt. Die Liegenschaften des Fonds werden mindestens einmal jährlich durch unabhängige Sachverständige bewertet. Die Mittelverwendungskontrolle erfolgt durch eine deutsche Verwahrstelle. Der Anlageausschuss ist beratend tätig und wird aus dem Anlegerkreis gebildet.

Wichtige Hinweise

Diese Webseite dient ausschließlich Werbezwecken und enthält neben Einzelaspekten des Informationsdokuments einige ausgewählte Aspekte des Erwerbs von Anteilen an dem offenen inländischen Spezial-AIF mit dem Investitionsschwerpunkt Immobilien "Real I.S. Logistics Network Fund" (nachstehend auch "Sondervermögen"). Die Werbemitteilung stellt nicht das Informationsdokument selbst dar. Die in dieser Produktpräsentation enthaltenen Angaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellen weder ein Angebot, noch eine Anlageberatung bzw. -empfehlung dar. Die Werbemitteilung ist nicht an die individuellen Verhältnisse und Bedürfnisse von Anlegern angepasst. Dieses Produkt darf nur an professionelle und semi-professionelle Anleger im Sinne von§ 1 Abs. 19 Nr. 32 und 33 KAGB, die keine natürlichen Personen sind, und nicht an Privatanleger vertrieben werden. Soweit die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Daten erkennbar von Dritten stammen (z. B. bei Quellenangaben), wird für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Daten keine Gewähr übernommen. Die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Entwicklung des Sondervermögens. Erfahrungsgemäß nimmt die Prognosesicherheit ab, je weiter sie in die Zukunft gerichtet ist. Insofern können z. B. die tatsächlichen Ausschüttungen an die Anleger niedriger oder höher sein oder ganz ausfallen. Eine Anlageentscheidung kann nicht auf Basis dieser Werbemitteilung, sondern ausschließlich auf Grundlage des Informationsdokuments, der "Allgemeinen Anlagebedingungen" in Verbindung mit den "Besonderen Anlagebedingungen" in der jeweils geltenden Fassung, der zwischen dem jeweiligen Anleger und der Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement (nachstehend auch "Gesellschaft") geschlossenen Anlegervereinbarung, der aktuellen wesentlichen Anlegerinformationen (WAI), des letzten veröffentlichten Jahresberichtes sowie der Mitteilung zum jüngsten Nettoinventarwert des Sondervermögens (gemeinsam "Verkaufsunterlagen") getroffen werden. Die Anlage in das Sondervermögen birgt neben der Chance auf Wertsteigerung und Ausschüttungen auch Verlustrisiken. Beispielhaft sind die folgenden Risiken zu beachten: Risiko der Rücknahmeaussetzung bei Anteilen am Sondervermögen / Liquiditätsrisiken, Risiken aus der eingeschränkten Verfügbarkeit / Mindesthaltefrist / Rückgabefrist, Rücknahmepreisänderungsrisiko / Schwankung des Anteilswerts, immobilienspezifische Risiken (z. B. Mieterbonität, Marktentwicklung, Finanzierungsrisiken, rechtliche und steuerliche Risiken), Risiken aus der Beteiligung an Immobilien-Gesellschaften (z. B. mittelbarer Erwerb der Immobilien über eine australische Truststruktur), Währungsrisiken und Risiken aus Geschäften mit Derivaten, Risiko fremdfinanzierter Vermögensgegenstände (aufgrund von Hebeleffekten), spezifisches Länderrisiko (Fokussierung auf australische Immobilien), Rechts- und Steueränderungsrisiken (Änderung der steuerlichen, rechtlichen und/oder regulatorischen Rahmenbedingungen, ggf. auch rückwirkend). Eine ausführliche Beschreibung der Risiken enthält der Abschnitt "Risikohinweise" des Informationsdokuments. Die steuerliche Behandlung ist von den individuellen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängig. Künftige Änderungen der steuerlichen und/oder rechtlichen Rahmenbedingungen sind nicht auszuschließen. Interessenten wird empfohlen, vor Unterzeichnung der Anlegervereinbarung die Verkaufsunterlagen in der jeweils gültigen Fassung aufmerksam zu lesen und sich von einem fachkundigen Dritten (Rechts- oder Steuerberater) beraten zu lassen. Die Verkaufsunterlagen und diese Werbemitteilung stellen keine Rechts- oder Steuerberatung dar und ersetzen eine solche auch nicht. Inhalt und Struktur der vorliegenden Darstellung sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Informationen (Text, Bild, Grafik) der Unterlagen dürfen insbesondere nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Real I.S. in irgendeiner Form weder vollständig noch auszugsweise genutzt oder verwendet werden. Die in diesen Unterlagen verwendeten Marken und Logos sind geschützt. Es ist nicht gestattet, diese Marken und Logos ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Real I.S. zu nutzen. © Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement, Stand Juni 2021

RS

Die auf der Internetseite der Real I.S. AG, Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement, dargestellten Immobilienfonds richten sich ausschließlich an deutsche professionelle und semi-professionelle Anleger und sind nicht für Privatanleger geeignet.