Real I.S. Themenfonds Deutschland II

Der Fonds hat das Ziel, ein diversifiziertes, deutsches Immobilienportfolio aus Büro- und Handelsimmobilien, ergänzt durch gemischt genutzte Immobilien, Logistikimmobilien und Hotels, aufzubauen. Der Fonds wird im Rahmen einer Core / Core Plus Strategie gemanagt. Diese kann durch Manage-to-Core begrenzt auf 15 % des jeweils aktuellen Bruttofondsvolumens ergänzt werden. Büroinvestitionsstandorte sind A- und B-Städte gemäß der Kategorisierung von BulwienGesa. Bei Handelsimmobilien wird eine individuelle Standortprüfung vorgenommen, welche in Kooperation mit unserem Partner GfK GeoMarketing durchgeführt wird. Das Zielvolumen des Fonds soll ca. 1 Mrd. Euro (inkl. Fremdfinanzierung) betragen.


Anlegereignung

Der Fonds richtet sich an institutionelle Investoren. Der "Real I.S. Themenfonds Deutschland II" kann mit einer fokussierten und diversifizierten Anlagestrategie für Anleger interessant sein, die Immobilienportfolios gezielt in Deutschland aufbauen oder bestehende Portfolios damit erweitern möchten.

Kurzprofil

  • Themenfonds zur gezielten Diversifikation von Portfolios
  • bis zu 100 % Core / CorePlus,
    Beimischung von bis zu 15 % Manage-to-Core möglich
  • Immobilien-Fokus: Handel und Büro
    Ergänzung: gemischt genutzte Immobilien, Logistikimmobilien und Hotels

Länderallokation
100 % Deutschland

Sektorallokation
Büro 30-60 %
Handel 30-60 %
Logistikimmobilien, Hotels und gemischt genutzte Immobilien 0-25 %


Rechtsstruktur

Offener Immobilien-Spezial-AIF für institutionelle Investoren nach deutschem Kapitalanlagegesetzbuch

Assetklasse

Fokus auf Büro- und Handelsimmobilien, ergänzt durch gemischt genutzte Immobilien, Logistikimmobilien und Hotels 

Fondswährung

Euro (EUR)

Investmentuniversum

Deutschland; Diversifizierung und Risikostreuung nach Regionen und Nutzungsarten

Investmenthorizont

unbefristet, Fondslaufzeit von 10 – 12 Jahren zzgl. Investitions- und Desinvestitionsphase angestrebt

Geplantes Investitionsvolumen

ca. 1 Mrd. EUR (einschließlich Fremdkapital)

Fremdkapitalquote

max. 50% der Verkehrswerte auf Fondsebene

Mindestzeichnungssumme

1 Mio. Euro; Mindestzeichnungssumme für einen Sitz im Anlageausschuss: 15 Mio. Euro

Aufsicht und Gremien

Die Real I.S. AG wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt. Die Liegenschaften des Fonds werden mindestens einmal jährlich durch unabhängige Sachverständige bewertet. Die Mittelverwendungskontrolle erfolgt durch eine deutsche Depotbank. Der Anlageausschuss ist beratend tätig und wird aus dem Anlegerkreis gebildet.

Zeichnung und Rückgabe von Anteilen

Die Zeichnung und Rückgabe von Anteilen ist grundsätzlich jederzeit gemäß den Regelungen der Anlagebedingungen des Fonds möglich. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann die Zeichnungssummen nach den Regelungen der Anlagebedingungen des Fonds und der jeweiligen Zeichnungsvereinbarung abrufen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann Ankündigungsfristen für Rücknahmen vorsehen und die Annahme der Rücknahmeanträge befristet aussetzen.

Kategorisierung

Wenn Sie Interesse an der Zeichnung dieses Portfolio Investments haben, stellen wir Ihnen gerne die Unterlagen zur Verfügung, die Sie während des Produkt-Prüfungs-Prozesses benötigen. Sprechen Sie uns an, wir schalten Ihren Online-Zugang frei.

Ihre Ansprechpartner

Tobias Kotz
Leiter Institutionelle Kunden
Tel. +49 89 489082-211
Fax +49 89 489082-7211
Sandra Ottemann
Direktorin
Tel. +49 89 489082-315
Fax +49 89 489082-7315
Stefan Paul
Direktor
Tel. +49 89 489082-317
Fax +49 89 489082-7317
Thomas Pohlmann
Direktor
Tel. +49 89 489082-326
Fax +49 89 489082-7326

Die auf der Internetseite der Real I.S. AG, Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement, dargestellten Immobilienfonds richten sich ausschließlich an deutsche professionelle und semi-professionelle Anleger und sind nicht für Privatanleger geeignet.

ich habe diese Meldung gelesen und akzeptiert