Real I.S. kauft deutsches Wohnportfolio mit rd. 70.000 m² für neuen offenen Spezialfonds

  • Vier Objekte in Zentrumslagen in Berlin, Dresden, Frankfurt und Köln
  • Ankauf für neu aufgelegten Fonds mit rd. 300 Mio. Euro Eigenkapital
  • Bisher größter Deal in der Geschichte der Real I.S.
  • Erweiterung der Wohnallokation der Real I.S.

Die Real I.S. AG hat das Wohnportfolio „PRIME FOUR“ mit vier Objekten in zentralen Lagen in Berlin, Dresden, Frankfurt am Main und Köln mit 69.400 Quadratmeter Gesamtfläche für einen neu aufgelegten offenen Immobilien-Spezial-AIF erworben.