Real I.S. nimmt 10.782 neue Photovoltaikmodule auf Distributionszentrum in den Niederlanden in Betrieb

  • Einsparung von etwa 2.000 Tonnen CO2 jährlich
  • Nächster Schritt in Richtung eines klimaneutralen Portfolios

Die Real I.S. AG hat gemeinsam mit dem Solarenergieunternehmen KiesZon 10.782 Photovoltaikmodule auf dem Dach eines Distributionszentrums im Industriegebiet „Bijsterhuizen“ in Wijchen offiziell in Betrieb genommen. Die Logistikimmobilie ist langfristig an DHL vermietet und war 2019 für den Immobilien-Spezial-AIF „Real I.S. SMART Fund“ erworben worden.