Qualitätsanforderungen an Immobilienakquise
und Assetmangement

Unsere Anforderungen an Qualität orientieren sich am
Real I.S.-Unternehmensprinzip

  • Wertorientierung: Konservative, solide Konzeptionsgrundlagen für langfristige Wirtschaftlichkeit 
  • Gute Lagen im Zentrum des Bedarfs 
  • Hohe Bauqualität/variable Ausstattung 
  • Partnerschaftliche Kundenbetreuung und Kundenorientierung 

Neben den Faktoren Standort, Ausstattung und Lage sind professionelle Objektverwaltung, kontinuierliche Objektpflege und ein langfristig ausgerichtetes Management für den Wert, den Erfolg und die positive Entwicklung der Real I.S. Immobilien von Bedeutung. 

International

Als INREV-Mitglied halten wir uns
an internationale Standards bei Institutionellen Fonds. 

Geprüft

Für unsere Fondsprodukte führen wir
im Auftrag der BayernLB eine Plausibilitäts-prüfung durch

Transparent

Als Gründungsmitglied der Interessenvertretung Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen (bsi) halten wir uns an die verbindlichen Standards wie z.B. eine jährliche Leistungsbilanz.


Der Verband hat aktuell 58 Mitglieder, die Sachwertvermögen in Höhe von 127 Mrd. Euro verwalten.

Reguliert

Kohärenzprüfung bei geschlossenen Fonds.
Die Real I.S Investment GmbH unterliegt
den InvMaRisk inklusive Auslagerungscontrolling.

Qualitätsanforderung an Beschwerdemanagement

In der Qualitätspolitik der Real I.S. Gruppe ist die interne und externe Kundenorientierung als Grundlage der Unternehmenskultur verankert. Damit steht deren fortwährende Überprüfung und Optimierung im Mittelpunkt unserer Leistungen.

 Eines der Instrumente für die Erfassung und Erfüllung der Kundenbedürfnisse stellt das Beschwerdemanagement dar, das innerhalb der Real I.S. Gruppe unter dem Titel "Kundenanfragen beantworten" eingerichtet wurde.

Der Inhalt der eingehenden Anfrage entscheidet über die Verantwortlichkeiten und deren Bearbeitung innerhalb der Real I.S. Gruppe. Dort findet die zentrale Erfassung und Bearbeitung der Anfragen statt. Dabei werden alle zur Verfügung stehenden Informationen berücksichtigt.

 Jede Anfrage sowie die zu ihrer Lösung getroffenen Maßnahmen werden dokumentiert. Die Einreichung einer Anfrage ist für den Fragesteller kostenfrei. Bei telefonisch eingehenden Anfragen ist es das Ziel, diese im ersten Telefongespräch für den Fragesteller zufriedenstellend zu bearbeiten. Sollte dies nicht gelingen, so findet ein umgehender Rückruf statt. Bei schriftlich eingehenden Anfragen wird dem Fragesteller in angemessener Frist deren Eingang bestätigt und die weitere fallabschließende Bearbeitung veranlasst. Umgehend nach Abschluss der Anfrage wird der Fragesteller über die Ergebnisse der internen Bearbeitung informiert. Sollte sich dabei herausstellen, dass seitens der Real I.S. Gruppe Fehler gemacht wurden, werden diese selbstverständlich durch diese auch korrigiert Unser Ziel ist es, alle Anfragen innerhalb von fünf Arbeitstagen abzuschließen und dem Fragesteller eine Stellungnahme zukommen zu lassen. Sollte die Einhaltung dieser Frist nicht möglich sein, dann erfolgt ein Zwischenbescheid inklusive Ausblick auf den voraussichtlichen Abschluss. In der Regel findet die Gesamtbearbeitung allerdings deutlich schneller statt.